Die Alte Patrone als das „Herz vom Hartenberg“
Der gemeinnützige Verein „Freunde der Alten Patrone e. V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, einen lebendigen Begegnungsort für die Bürger des Ortsteils Hartenberg Münchfeld zu schaffen. Der Wunsch nach solch einem Ort wird immer wieder generationsübergreifend betont. Die Alte Patrone bietet einen geschützten, verkehrsfreien und ästhetischen Rahmen für eine Bandbreite an Aktivitäten.

Daher ist ein Gemeinschaftsgarten im Innenhof der Alten Patrone ein wichtiges Projekt, das der Verein realisiert. Der Garten wurde zuerst durch Nachbarn und Freunde über einen Crowd-Funding-Aufruf unterstützt. Danach erhielt er die Förderung des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen des Programms „Aktion Grün“.

Ein Café Team aus Ehrenamtlerinnen betreibt zudem ein Nachbarschaftscafé – das „Café Patrönchen“ – welches in der Regel ein mal pro Monat stattfindet.

Nach langjährigen Bemühungen, den Holzpavillon im Innenhof zu retten, ist nun endlich ein Erfolg zu melden: Der Pavillon wird saniert und somit können wir unsere Feste, Kunstausstellungen und Workshops wieder unter dem Dach stattfinden lassen!
Lesen Sie über die Förderung des Pavillons in einem Artikel der FAZ

Unser Verein macht sich auch Stark für die Kultur – wir gestalten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die Museumsnacht, veranstalten ein Maifest, nehmen am „Filmsommer Mainz“ teil und ermöglichen Künstler im Rahmen der „Offenen Ateliers“ auszustellen.

Um unsere Projekte zu realisieren, sind wir auf Spenden hingewiesen.
Wir arbeiten Ehrenamtlich und unser Verein ist gemeinnützig.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!
Kontoinhaber: Freunde der Alten Patrone e. V.
IBAN: DE53 5519 0000 0944 6480 13
Verwendungszweck: Spende
Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Artikel über unseren Verein in der Allgemeinen Zeitung